Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Mäharbeiten in Oberkotzau

Im Frühling dieses Jahres wurde der Auftrag für die Durchführung der Mäharbeiten auf öffentlichen Grünflächen in Oberkotzau für die Jahre 2022 und 2023 neu ausgeschrieben und vergeben.

Betroffen sind im Eigentum des Marktes Oberkotzau stehende Flächen, vor allem Gewässerrandstreifen, Straßenbegleitgrün aber auch beispielsweise der Summa-Park und das Neubaugebiet „Schwesnitztalblick“.

Nachdem der Tier- und Pflanzenschutz auch für den Markt Oberkotzau von großer Bedeutung ist, soll diesem im Bereich des Mähens künftig mehr Beachtung geschenkt werden. In Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Landkreis und Stadt Hof e.V. wurde daher ein neues Mähkonzept erstellt.

Im Wesentlichen wurde die Anzahl der Mähdurchgänge unter Berücksichtigung von gesetzlichen Vorschriften (z.B. im Hinblick auf Freihaltung von Sichtdreiecken) verringert und auf Mulchmähen verzichtet, da dies die Artenvielfalt gefährdet.

Nach Ablauf der Mähsaison können je nach Vegetationsentwicklung eventuell notwendige Anpassungen am Mähkonzept vorgenommen werden.

Wir bitten die Oberkotzauer Bürger um Verständnis für ein artenfreundliches, umweltbewusstes Mähen und die damit einhergehenden höher bewachsenen Grünflächen.

Back to top