Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Aufgaben des Jugendparlaments

Das Jugendparlament Oberkotzau ist seit 2009 ein Gremium der Marktgemeinde, welches die Interessen Oberkotzauer Jugendlicher vertritt. 
Es setzte sich bisher zusammen aus Klassensprechern und Sprechern der Jugendverbände, die demokratisch gewählt worden sind und ihre Klasse bzw. ihren Verband gut kennen und deren Anliegen vertreten können. Informationen aus dem Jugendparlament fließen auch dorthin wieder zurück.
In den letzten Jahren hat das Jugendparlament in Oberkotzau Tagesfahrten in den Freizeitpark Belantis geplant und war Ideengeber der Sportnacht, bei der sich zahlreiche örtliche Vereine beteiligt haben. Das Jugendparlament hat sich außerdem mit verschiedenen Themen befasst, wie z.B. dem Jugendtreff, der Skateanlage, der Situation am Steinkreis oder der Busanbindung in die Nachbarorte.

Hier findet Ihr die aktuelle Satzung des Jugendparlaments zum Download (PDF)

Jugendparlament – Kandidatensuche

Im September wird ein neues Jugendparlament gewählt! Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 21 Jahren aus dem Gemeindegebiet können kandidieren. Das Jugendparlament will junge Menschen an der Gestaltung ihrer Gemeinde mitbeteiligen und sie an politischen Entscheidungen teilhaben lassen.

In der Vergangenheit hat das Jugendparlament sich beispielsweise an der Planung und Umsetzung der Sportnächte beteiligt – dies waren über Jahre die größten Veranstaltungen der Kommunalen Jugendarbeit und beispielhaft für eine gelungene Umsetzung der Gemeindejugendarbeit in Kooperation mit den Jugendorganisationen der Vereine und Kirchen und weiteren Akteuren. Das Jugendparlament besuchte mehrfach den Landtag in München und den Bundestag in Berlin. Highlight war eine mehrtägige Reise zum Europaparlament nach Straßburg. In den zahlreichen monatlichen Sitzungen wurden viele Themen diskutiert und immer wieder standen die jeweils Verantwortlichen als Gäste Rede und Antwort und informierten die Parlamentarier persönlich zur jeweiligen Situation, sei es die Planung des Wiesenfestes oder die Angebote des öffentlichen Nahverkehrs. 

Wer Interesse an einer Kandidatur hat, kann sich im Vorfeld gerne beim Jugendbeauftragten Patrick Wohlleben (patrick.wohlleben@markt-oberkotzau.de) oder bei den Mitarbeitern im Jugendtreff informieren. Bei einigen größeren Veranstaltungen vor der Wahl wollen wir für das Jugendparlament werben, so zum „Youth Gone Wild“-Konzert am Freitag, den 28. Juni im Jugendtreff.

Back to top