Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Aus der Industriebrache der über ein Jahrhundert und einst auch international agierenden ehemaligen Firma Lorenz Summa Söhne ist ein attraktives Freizeitgelände geworden. Neben einem mittlerweile sehr beliebten Wohnmobilstellplatz mit Sonneninsel und Versorgungsgebäude hat auch ein großzügiges Parkgelände mit Wiedervereinigungsdenkmal und ein Friedensprojekt seinen Platz gefunden. Der Summa-Park soll zukünftig Generationen zusammenführen und lädt mit seinen interessensübergreifenden Attraktionen alle Bürger und Gäste von Oberkotzau zum Verweilen und gesellschaftlichen Austausch ein.
Im Jahr 2018 wurde auf einem Teilbereich der Fernweh-Park installiert und zusammen mit dem Summa-Park eingeweiht. 

Summa-Park – Plan

Die geschichtliche Zusammenstellung (als .pdf Dokument) von Herrn Hamele zeigt die Entwicklung von der „Summa-Fabrik“ bis zum „Summa-Park 1856-2010.

Vom Abbruch der alten Gebäude der ehemaligen Firma Lorenz Summa Söhne zeugt auch die Sprengung des Kamins – hier als Video zum Download

Back to top