Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

News & Ankündigungen

Bekanntmachung zur Räum- und Streupflicht

Der Markt Oberkotzau weist darauf hin, dass die Grundstücksanlieger für das Räumen und Streuen der Gehwege und -bahnen entlang ihrer Grundstücke verantwortlich sind.
Die Räum- und Streupflicht muss an Werktagen ab 7.00 Uhr erfüllt sein, an Sonn- und Feiertagen ab 8.00 Uhr Diese Sicherungsmaßnahmen sind bis 20.00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz erforderlich ist.
Es dürfen nur Streumittel verwendet werden, die eine nachhaltig abstumpfende Wirkung erzielen. Salz darf nicht gestreut werden. Ausnahmsweise dürfen salzhaltige Mittel verwendet werden auf Treppen und Stufen, sowie an starken Steigungen.
Die Verpflichtung ergibt sich aus § 9 ff der Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen sowie über die Sicherung des Verkehrs auf Gehbahnen zur Winterzeit im Markt Oberkotzau

Sitzung des Bau- und Umweltausschusses

am Dienstag, den 7. Dezember 2021, um 17.30 Uhr

im Rathaus, Zimmer 106 (Sitzungssaal)

Sitzungsgegenstände:

Öffentliche Sitzung:

  1. Bauanträge (vorsorglich)
  2. Bekanntgabe von Auftragsvergaben
  3. Antrag der UWO-Fraktion auf Schaffung einer E-Ladestation auf dem Parkplatz der Saaletalhalle Oberkotzau

Oberkotzau, den 25.11.2021

Markt Oberkotzau

Breuer
Erster Bürgermeister

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Bekämpfung der Corona-Pandemie gilt ab sofort für alle Sitzungen in allen Sitzungsräumen die 3G-Regel. Bitte bringen sie zur jeweiligen Sitzung ihren Impf-, Genesenen- oder Testnachweis mit.

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

am Montag, den 6. Dezember 2021, um 17.30 Uhr

im Rathaus, Zimmer 106 (Sitzungssaal)

Sitzungsgegenstände:

Öffentliche Sitzung:

  1. Beratung zur Anschaffung eines Loipenspurgeräts
  2. Genehmigung von überplanmäßigen Ausgaben

Oberkotzau, den 25.11.2021

Markt Oberkotzau

Breuer
Erster Bürgermeister

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Bekämpfung der Corona-Pandemie gilt ab sofort für alle Sitzungen in allen Sitzungsräumen die 3G-Regel. Bitte bringen sie zur jeweiligen Sitzung ihren Impf-, Genesenen- oder Testnachweis mit.

Ergebnisse der Eigentümerbefragung liegen vor

Die DSK Nürnberg (Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH) hat mittlerweile die Ergebnisse der Eigentümerbefragung zur EntwicklungOberktzaus – hier vor allem die Bereiche „Orskern“ und „Hofer Straße/Schwarzenbacher Straße“ veröffentlicht.

Die Auswertung finden Sie hier

Über eine interaktive Karte haben alle Mitbürger Oberkotzaus die Möglichkeit sich an der Entwicklung Oberkotzaus zu beteiligen,ihre Anregungen zur zukünftigen Entwicklung der Marktgemeinde Oberkotzau einzubringen und sich mit Mitbürger:innen über Ideen auszutauschen.

Die interaktive Karte finden Sie auf unserer Projekthomepage www.zukunft-oberkotzau.com . Nutzen Sie die interaktive Karte und werden Sie Teil der zukünftigen Entwicklung Oberkotzaus!

Weihnachtsmarkt abgesagt!!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bis zuletzt hatten wir gehofft, unseren traditionellen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit entsprechendem Maßnahmenkonzept durchführen zu können. Auf Grund der besorgniserregenden Lage im ganzen Land, aber auch in der Region, mit stetig steigenden Fallzahlen und höchst bedenklichen Hospitalisierungsraten halte ich es nicht mehr für verantwortbar, den Weihnachtsmarkt stattfinden zu lassen – es wäre auch ein falsches Signal der Sorglosigkeit. Davon abgesehen ist mit deutlichen Auflagen und Einschränkungen zu rechnen, die sich auf unserem Marktplatz nicht umsetzen lassen. Es wäre nicht der Weihnachtsmarkt, den wir kennen und uns wünschen. Aus diesen Gründen habe ich entschieden, den Weihnachtsmarkt 2021 abzusagen. Freuen und hoffen wir auf ein besseres Jahr 2022 – mit unserer Kulturwoche, Heimat- und Wiesenfest und natürlich unserem Weihnachtsmarkt.

Digitaler Marktplatz Nördliches Fichtelgebirge

Unter der Website www.noefi.bauchplan.de geht es seit Anfang November zum „Digitalen Marktplatz“ des Nördlichen Fichtelgebirges.

Oberkotzau ist eine der neun Kommunen des Nördlichen Fichtelgebirges. Dieses wurde als interkommunaler Zusammenschluss vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr als Modellprojekt „Smart Cities Smart Regions“ ausgewählt.

Unter dem Motto „Das gute Leben Nördliches Fichtelgebirge“ machen sich die neun Kommunen seit März 2021 gemeinsam auf den Weg ein Integriertes Digitales Entwicklungskonzept (IDEK) zu erarbeiten.

Als räumliches Leitbild dient das IDEK den Gemeinden als Rahmen für eine zukünftige räumliche Entwicklung mit besonderem Augenmerk auf das Querschnittsthema der Digitalisierung und dessen Potenziale. Des Weiteren umfasst das IDEK die Themenfelder Siedlungsstruktur, Mobilität, Versorgungsstruktur und Nutzungsverteilung, Freiraum und erneuerbaren Energien und nicht zuletzt die örtliche Bevölkerungsstruktur.

Als Bürger*innen von Oberkotzau sind sie herzlich eingeladen, sich auf dem „Digitalen Marktplatz“ über den IDEK-Prozess zu informieren und aktiv zu beteiligen. Auf dem Marktplatz können sie das Nördliche Fichtelgebirge aus der Perspektive unterschiedlicher Personengruppen erleben und sowohl gemeinsame als auch konkurrierende Interessenslagen kennenlernen.

Mit welchen Personen sympathisieren sie? In welchen Punkten möchten Sie gerne widersprechen? Über persönliche Datenspenden und Onlineumfragen können sie dem Planungsteam direkt Feedback geben und Einfluss auf die weitere Bearbeitung nehmen.

Hier geht es zum Marktplatz: www.noefi.bauchplan.de

Baumaßnahme: Absenkung Gehweg Schwarzenbacher Straße, Fußgängerüberweg am Kappelsteg

Wegen Bauarbeiten wird die Lichtsignalanlage am Fußgängerüberweg Schwarzenbacher Straße am Kappelsteg ab Donnerstag den 28.10.2021 Nachmittag bis voraussichtlich Mitte Dezember 2021 außer Betrieb genommen. Um den Überweg weiterhin nutzen zu können, muss zunächst eine entsprechend den Vorschriften erforderliche Kennzeichnung des Überweges erfolgen. Bis dahin bitten wir darum, auf den Überweg an der Schulstraße bei der Metzgerei Luckner auszuweichen. Wir bitten die Eltern ihre Kinder darauf hinzuweisen. Sobald der Übergang entsprechend gekennzeichnet und nutzbar ist, werden wir Sie wieder darüber informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Back to top